Wir, das Albflyer Team, sind ein loser Zusammenschluss von 5 Drachenbegeisterten aus dem Grossraum Heidenheim/Ulm/Göppingen in Süddeutschland.

Rebana
Simone
Martin
Ralph
Frank


Geschichte:

Ein paar Drachenbegeisterte fuhren 1992 nach München Riem und nach Weingarten aufs Drachenfest.
Das Albflyer Team entstand 1993, 2 Wochen vor Fano. Elke & Karl-Heinz Lexa und Sabine & Robby Jaekel wollten zusammen mit einem VW-Bus nach Fano, zum größten Drachenfest Europas, fahren.
Wir dachten uns, dort als Team aufzutreten. So entstand in einer Marathonsitzung der Name "Albflyer" und mit Unterstützung eines Laptops wurde auch gleich das Albflyer Emblem kreiert.

Albflyer leitet sich aus unserer Heimatregion, der schwäbischen Alb, und dem englischen Wort für fliegen ab.


Werdegang:

Im Dezember 93 stiessen Martin Haug und Uwe Hoffmann zu unserem Team. 1996 zählte auch Uwe`s jetzige Frau Regina Hoffmann dazu und 1998 waren auch Peggy Kraft und Tamara Jaekel im Team aufgenommen.
Aus persönlichen, familiären und beruflichen Gründen hat sich das Team im Dezember 1999 neu formiert.

In Gerstetten 1999 wurden Simone Schenk und Ralph Schneider vom Drachenvirus befallen und gingen immer öfters mit uns auf verschiedene Drachenfeste, so daß beide 2002 zu deren großer Freude als offizielle Teammitglieder aufgenommen wurden.

Alexander Wiegel stieß 2003 ebenfalls als Bereicherung zu uns, nachdem er durch seine Freundin Peggy schnell Freude an unserem tollen Hobby gefunden hatte.

2004 erwischte es dann Rebana Schade nachdem Sie von ihrem Freund Martin zum mitgehen "gezwungen" wurde *g*

Seit dem Frühjahr 2005 befindet sich Frank Schneider in der Ausbildung, der sich hauptsächlich darum bemüht die "Albflyer" und andere Bekannte von der "Arbeit" abzuhalten.

Aus persönlichen Gründen haben Peggy und Alex uns Ende 2007 leider verlassen.

Erfreulich ist, daß Rebana und Martin am 8.8.2008 endlich geheiratet haben und eine Riesen-Sause veranstalteten.

Ende März 2009 hat Familie Jaekel beschlossen eigene Wege zu gehen.